Rapid Prototyping

Das Rapid Prototyping ist ein sog. generatives Fertigungsverfahren. Dabei wird ohne Umwege und Formen ein vorhandenes CAD Modell verwendet, um daraus ein Musterbauteil, ein fertiges Werkstück (Rapid Manufacturing) oder eine Form (Rapid Tooling) zu erzeugen. Je nach Einsatzzweck kommen verschiedene Verfahren und Werkstoffe zum Einsatz.

Rapid Prototyping: Stratasys Fortus 360mc
Nach einer erfolgreichen Testphase und Materialversuchen in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik in Bremen haben wir diese innovative Technologie im April 2011 bei uns im Hause fest eingeführt.

Unsere aktuellen Stratasys Produktionssysteme Fortus 360mc und 450mc arbeiten nach dem FDM (Fused Deposition Modeling) Verfahren.
Sie verarbeiteten PC-ABS, FDM Nylon 12 (PA 12),PC und ULTEM 9085 in Schichtstärken von 0,127-0,33mm mit reproduzierbarer Genauigkeit.
Der Bauraum der 360mc ermöglicht eine Werkstückgröße von 355x254x254mm, bei der 450 mc 406x355x406mm (BxTxH).

 

 

FDM Anlage Startasys fortus 450 mc

 

 

Der Herstellungsprozess beginnt mit der Umwandlung der CAD Daten in das STL-Format. Diese Datei wird dann an die Druckersoftware übergeben, im Bauraum positioniert und ausgerichtet. Danach wird das Teil automatisch in mathematisch berechnete Schichten zerlegt. Außerdem erfolgt dabei, je nach Erfordernis, automatisch die Berechnung von Stützgeometrien. Die aufbereiteten Daten werden nun an die Anlage übertragen und der Druckvorgang kann gestartet werden.

 

 

Der Drucker zieht nach einer Aufheizphase das Modell- und Stützmaterial in Drahtform aus nachladbaren Kassetten ein und führt es den Düsen zu. Diese verfahren in der XY-Ebene und extrudieren das Material innerhalb der beim Schichten entstandenen Randkurven auf die Bauplattform.
Durch das Absenken der Bauplattform wird nun Schicht für Schicht miteinander thermisch verschmolzen.
Nach Beendigung des Bauvorgangs kann das fertige Werkstück aus der Maschine entnommen und das Stützmaterial entfernt werden.
In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern können wir ihnen auch alle anderen gängigen Verfahren anbieten.
Ideen und Entwürfe werden schnell „begreifbar“ und Entscheidungsprozesse beschleunigt. Nutzen auch sie die Vorteile dieser faszinierenden Technologie !

 

Materialdatenblätter finden sie hier.