CAD Datenkonvertierung, 3D Datenreparatur und Geometrieoptimierung

CADdoctor®SX - Professionelles Werkzeug zur 3D Daten-Konvertierung

Moderne CAD Programme gehören heute längst zum Standard.
Entsprechend ihrer Anforderungen verwenden Konstrukteure und Designer unterschiedlichste Programme mit ebenso unterschiedlichsten Dateiformaten.

Beim Austausch dieser Daten kann es im Verlauf der Prozesskette zu Problemen kommen.

Die Konvertierung über neutrale Schnittstellen, wie IGES oder STEP, stellt häufig zwar die einfachste, aber auch die am meisten verlustbehaftete Möglichkeit des Datenaustausches dar.
Kein Solid, fehlende Geometrie, große Datenmengen oder das Verweigern von Manipulationen bei der späteren Bearbeitung sowie schlechte Performance sind nur einige der damit verbundenen Probleme.

Wir verwenden für die Konvertierung und Aufbereitung von CAD Daten aus Fremdsystemen die Spezialsoftware CADdoctor SX der Firma Elysium.

Sie ermöglicht uns durch hochwertige Schnittstellen reproduzierbare und rationelle Konvertierung, Reparatur und Geometrievereinfachung zur optimierten Übergabe in das gewünschte CAD System.

Die Funktionen im Detail:

Quellsystem PDQ Prüfung und Reparatur zum Zielsystem

Vergleich: ohne und mit CADdoctor

Als Schnittstellen stehen uns für Im- und Export die Formate IGES, STEP, Parasolid, STL und Punktewolken sowie Catia V5 (nur Import) zur Verfügung.

CAD Programme basieren auf unterschiedlichen mathematischen Kernen und arbeiten mit unterschiedlichen Genauigkeiten und Algorithmen.
Bei steigender Komplexität der Daten treten in der Praxis oftmals Probleme auf.
Die Folge: manuelle Nacharbeit, immense Zeitverluste, Bindung von Ressourcen oder gar die Unmöglichkeit einer Zusammenarbeit.

1. PDQ Prüfung

PDQ Prüfung:Visualisierte Darstellung von PDQ Prüfungs-Ergebnissen im Rahmen der Konvertierung von 3D-Daten

Im Prüfmodus untersucht CADdoctor den Datensatz auf potentielle Fehlerquellen für das vorgesehene Zielsystem. Hierbei werden zum Beispiel Genauigkeiten, Toleranzunterschiede, Unterschiede in der Geometriebeschreibung und viele weitere Prüfkriterien berücksichtigt.
Alle Problemstellen werden im Modell visualisiert und hinsichtlich ihres Schweregrades klassifiziert.

2. 3D Datenreparatur

Automatisches Heften

3D Daten Reparatur:Flächen- und Volumenmodell

Die Heftfunktion verbindet offene Kanten im Modell innerhalb einstellbarer Grenzwerte. Hierbei werden die Schnittkurven der unterliegenden Oberflächen berücksichtigt und eine nachvollziehbare Verbindung offener Flächen ohne Deformation des Modelles erreicht.
Erweiterte Heftfunktionen ermöglichen optional das korrekte Verschneiden überstehender Flächen und das Entfernen doppelter Flächen.

Automatische Reparatur

CAD-Datenreparatur:Erkannte Fehler und Reparaturergebnis

Die bewährten Reparaturfunktionen beheben vollautomatisch die im Prüfmodus erkannten Fehler im Modell.
Die Reparaturalgorithmen korrigieren dabei stets innerhalb der Systemtoleranzen der nativen CAD-Systeme, um die uneingeschränkte Datenintegrität zu gewährleisten.

Interaktive Reparatur

Interaktive CAD Datenreparatur: Berandung und Oberfläche und neuberechnete Oberfläche

Die interaktive Reparatur ermöglicht die Korrektur von groben Modellfehlern oder von Fehlern, bei deren Korrektur Entscheidungen getroffen werden müssen. CADdoctor zoomt jede Fehlerstelle individuell heran und bietet zugeschnittene Reparaturfunktionalitäten für speziell diesen Fehler.
Der Anwender entscheidet nur zwischen den angebotenen Möglichkeiten, nahezu der komplette Reparaturvorgang selbst wird von der Software übernommen.

CAD Geometrievereinfachung und FEM Vorbereitung

Ein komplexes CAD-Modell kann vielfältige Probleme bei CAE Analysen bereiten. Ungültige Netze, Irregularitäten, kollabierende Elemente, Analysefehler oder unnötig lange Berechnungszeiten lassen sich vermeiden, wenn die CAD-Modelle mit dem CADdoctor aufbereitet werden. Mit Ihnen können CAD-Modelle gezielt vereinfacht und unnötige Details vor der Vernetzung entfernt werden.
Die Entfernung von unerwünschter Geometrie ist auch in weiten Bereichen von Konstruktion und Fertigung sinnvoll. Mögliche Anwendungsgebiete sind z.B. Radienentfernung an Artikeldaten im Formenbau zum Anbringen von Konik, Entfernen von Durchbrüchen zur Fräsprogrammierung oder die Erstellung einer massiven Außenhülle von komplexen Baugruppen zur Bildung einer leicht zu handhabenden Störkontur.

Featureentfernung

Featureentfernung durch den CADDoctor
Der CADdoctor bietet verschiedene Funktionen zur Entfernung unerwünschter Geometrien wie Verrundungen, Fasen und Durchbrüchen. Die Radienentfernung erkennt automatisch Verrundungen nach einstellbaren Grenzwerten im Modell und entfernt diese komplett oder schrittweise durch Verschneidung der benachbarten Oberflächen. Die Funktion zur Durchbruchentfernung erkennt und entfernt Bohrungen sowie beliebig geformte Durchbrüche wie Schlitze und Nuten. Zu entfernende Geometrie kann zur lokalen Vereinfachung auch von Hand ausgewählt werden. Alle Folgeoperationen wie entfernen, verlängern und verschneiden der Nachbarflächen sowie vernähen zum Volumenkörper übernimmt das Programm selbst.

Bildung von Metaflächen

Segmentiertes Modell und vereinfachte Flächen

Die Funktion zum Vereinen von Flächen kombiniert mehrfach segmentierte Flächen zu einer einzigen Fläche. Diese Reduktion vermeidet unnötige Randknoten beim späteren Vernetzen und resultiert in kleineren,homogeneren Berechnungsmodellen.

Außenhülle

CAD Datenreparatur: Baugruppe und massive Außenhülle

Die Bildung einer Außenhülle dient der Erstellung einer leicht handhabbaren Störkontur von Baugruppen. Dabei werden komplett innen liegende Teile erkannt und entfernt, herausragende Teile werden an der Außenkontur getrimmt. Anschließend verschmilzt das Programm alle verbliebenen Teile und entfernt sämtliche Innenkonturen. Hierbei können Spalte zwischen den Teilen überbrückt und Öffnungen geschlossen werden.

Polygon Optimierung

Zusätzlich zur Geometrievereinfachung kann mit den FEM-Modul existierende Polygonmodelle verbessert und repariert werden.

Durch Neuvernetzen von Polygonmodellen und verschiedene Reparaturalgorithmen können STL-, VRML-, OBJ- und NASTRAN-Daten für nachfolgende Analysen optimiert werden.